Samstag, 14. Juni 2014

Kommst du mal nach Boston…



Wer einen freundlichen Nachbarn hat, der den Foodwahn seiner (wiederum) Nachbarin nicht nur toleriert, sondern sogar noch unterstützt, kann sich glücklich schätzen.
Frozen Yogurt auf Erdbeerspiegel
„Soll ich 3 (in Worten DREI) Paletten Erdbeeren à 36 Körbchen mit je 500 g Inhalt für 10 € mitbringen? Is `n Schnäppchen!“ Schallt es aus meinem Mobiltelefon. „Jahaa“, brülle ich zurück. So und was nun? Dieses Jahr habe ich mich mal entschieden KEINE Marmelade zu kochen. Süßes Frühstück steht nicht wirklich auf meiner Favoritenliste und Vorjahresreste vegetieren auch noch hinten unten in den Vorratsschränken. Ich sortiere die kleinen roten Ganoven also aus, wasche, trockne, putze und entstiele – ein höchst meditativer Zeitvertreib. Die Schönsten können nochmals für mindestens 3 Tage in den Kühlschrank zum Frischverzehr. Ein Teil wird ganz eingefrostet, erst auf einem Tablett und anschließend lose gepackt im Frischhaltebeutel. Und dann geht sie los, die Sauerei mit dem Mixer, pürieren ist angesagt! Man nehme:
1. seine fünf Sinne zusammen,
2. einen Berg Papierhandtücher,
falls nicht alle fünf Sinne gleichzeitig am Start sind, und
3. ausreichen Zeit, und Foidel oder Lappen (groß und klein, für oben und unten)
um die eventuelle Havarie zu beseitigen.
Spätestens zu diesem Zeitpunkt sei dem geneigten Leser sein eigenes Kopfkino anempfohlen. Die Fotos von meinem persönlichen Chaos sind definitiv nicht öffentlichkeitstauglich.
Jahre später … oder so ähnlich, häufen sich diverse entlüftete, flach drapierte, Beutel mit prächtigstem Erdbeermark in 250 g Portionen im Freezer, geschafft!
Ist solch ein Nachbar nun ein Fluch oder ein Segen?
Erdbeersmoothie
Daraus kann man dann jederzeit köstliche Milchmixgetränke oder neumodische Smoothies zubereiten. Mit Joghurt, Milch, Mineralwasser oder Saft als Erfrischungsgetränk oder mit Tequila, weißem Rum o.Ä. zu einem fruchtigen Cocktail à la Erdbeermargarita (hmm). 
Erdbeersmoothie
Ach, und Erdbeersirup hab ich auch noch gekocht.

Erdbeersirup

Der griechische Mythos von Narziss berichtet ja bekanntlich von einem schönen Jüngling, der an einer Quelle sein Spiegelbild betrachtet. Dabei gerät er in eine Art Wahn: Er verliebt sich in sein eigenes Spiegelbild und versucht am Ende verzweifelt, es zu greifen und festzuhalten. Am Ende stirbt der schöne Jüngling.
Nun, ich lese heute mal nicht den SPIEGEL, ich schaue auch nicht in den Spiegel, (Vampire, die selbst ein Aberglaube sind, haben kein Spiegelbild), ich bereite einen solchen zu! Für einen Erdbeerspiegel taugen die kleinen roten Scheißerchen allemal prächtig, sprich für eine Grundbasis auf dem Essgeschirr.
Alle meine Entchen
 schwimmen auf dem See,
Köpfchen in das Wasser,
Schwänzchen in die Höh.
deutsches Kinderlied
Für Iles flottantes (franz. = schwimmende Inseln), Oeufs a la Neige oder Schneeeier schlägt mein Herz nicht wirklich. Da der Eischnee in diesem Fall pochiert wird ist die Konsistenz, für mein Empfinden, eher grenzweichig grenzwertig – gefällt mir nicht. Ich entscheide mich für schwimmende Inseln aus Frozen Yogurt. 
Frozen Yoghurt auf Erdbeersmoothie
Es scheint ja als würden die Sommer immer wärmer, da ist ein Dessert, das sich selber kühlt eine praktische Angelegenheit. Eigentlich heißt Frozen Yogurt ja Frogurt, aber Bringham's in Boston, USA hat sich diesen (Marken)namen schützen lassen.
Kommste mal nach Boston
kannste Frozen Yoghurt kosten!
Kalauer
Der Natur Joghurt wird natürlich nicht einfach nur eingefroren! Es handelt sich um eine Eiszubereitung, die leichter und frischer ist als Eiscreme, aber perfekt zu einem süß-säuerlichen Erdbeersößchen passt. Die Prise Zimt im Sößchen erinnert mich geschmacklich an kandierte Erdbeeren vom Rummel oder Jahrmarkt - ne Süße Sünde (immer wieder beliebt bei lispelnden Zeitgenossen, Menschen, die eine Lautbildungsstörung der Zischlaute haben). Packen wir heute also einfach mal „stars on a mirror“ (Sterne auf dem Spiegel). Hier kommt das Rezept:
Frozen Yogurt auf Erdbeerspiegel
Stars on a Mirror (Frozen Yogurt auf Erdbeerspiegel) von Doc. Eva

Zutaten
Frozen Yogurt
500 ml         Joghurt, griechisch
100 g           Zucker
1 Tl             Limettensaft
½ Stck         Vanilleschote, ausgekratzt
½ Tl            Limettenabrieb
3 Stck          Eiweiß
                   Minzeblättchen und Erdbeeren für die Deko

Erdbeerspiegel
500 g           Erdbeeren
50 g            Zucker
1 Tl             Limettensaft
1 Pr             Zimt

Zubereitung
Frozen Yogurt
Den Joghurt über Nacht in einem Sieb abtropfen lassen. Am nächsten Tag die Eiweiße mit einem El Zucker gut steif schlagen. Die Joghurtmasse mit Limettenabrieb und –saft, Vanillemark und Zucker gut vermischen. Vorsichtig den Eischnee löffelweise unterheben. Die fertige Eismasse portionsweise in Förmchen einfrieren oder in der Eismaschine gefrieren lassen.

Erdbeerspiegel
Die Erdbeeren mit Zucker, Limettensaft und Zimt pürieren.

Anrichten
Das Erdbeermark in einen tiefen Teller geben. Die Frozen Yogurt Elemente vorsichtig einsetzen und mit Erdbeerstückchen und Minzeblättchen dekorieren.
Lasst’s euch schmecken.
Frozen Yoghurt auf Erdbeersmoothie

In eigener Sache: Gerade in der Erdbeerzeit sehe ich in meiner Zahnarztpraxis (ZA) Praxis vermehrt Taschenabszesse. Ursächlich beteiligt sind oftmals die kleinen gelben Nüsschen mit Haar auf der Oberfläche der Erdbeere. Verbleiben sie längere Zeit im Interdentalraum, resp. in der Zahntasche kann es zu schmerzhaften bis eitrigen Entzündungen kommen. Es empfiehlt sich diese mittels der Munddusche zeitnah zu entfernen.
 

Dies ist mein 2. Beitrag für den Blog-Event XCIX - Rezepte mit Joghurt griechischer Art von 1x umrühren bitte aka kochtopf

 

Kommentare:

  1. Köstlich geschreiben köstliches Frozen Yoghurt und mit dem Nachbar hast du wirklich einen Volltreffer! ;-)

    AntwortenLöschen