Posts

Quarkkeulchen, eine Sächsische Leibspeise

Ich hatte den Jahreswechselim warmen Ägypten verbracht. Tauchen und Schlemmen, die Sonne genießen und neue Freundschaften schließen – genau mein Ding. Der Januar ist dann wieder lang, gemeint sind zu viele Tage für zu wenig Geld im Portemonnaie, also wird die Küche preiswert. Ich habe da mal, wie versprochen, ein sächsisches Leibgericht für euch: Quarkkeulchen!

Die Quarkkeulchen Die Erklärung Landestypische Kochtraditionen entstanden in allen Regionen und Landschaften dieser Welt, so auch in Sachsen, wobei auch von Ort zu Ort und sogar von Familie zu Familie unterschiedliche Essgewohnheiten und Zubereitungsweisen existieren. Der Dialekt der Sachsen hat ja auch so seine Eigenheiten mit den damit verbundenen Verwechslungsmöglichkeiten, z. B. auf dem auf dem Standesamt bei der Namensgebung des Neugeborenen:
Un wie solln nu dähr Gleene heeßn?
Nu, mir dachdn an Dangkward!
Also, heern Se, seinen Nahm will ich wissn, nich, wasser mal warn soll!

Und, wie soll der kleine nun heißen?
Nun wir d…

Abtauchen im Roten Meer

Mein Rückblick auf das Jahr 2018

Cavatelli mit Polpette in Tomatensauce

Die Obereggen Experience

Beliebte Posts

Mein Rückblick auf das Jahr 2018

Der Geschmack von Käsekuchen

Abtauchen im Roten Meer

Cavatelli mit Polpette in Tomatensauce

Die Obereggen Experience

Die Hühnersuppe, dieses Mal nach spanischer Art

Quarkkeulchen, eine Sächsische Leibspeise