Donnerstag, 1. Dezember 2016

Mit Ingwertee durch den November



Nicht www sondern wwl, also was war los in meinem umtriebigen Berlin im November. Das hält man im dunklen Monat November am besten mit einer oder mehreren Tasse Ingwertee durch.
Tee mit Ingwer
Ingwertee

Der Palazzo

Von November 2016 bis März 2017 verzaubert das Team aus Künstlern und Köchen während eines rund dreieinhalbstündigen temporeichen Abends im PALAZZO-Spiegelpalast sein Publikum. Kings & Queens titelt die neue Show, herrschaftlich, schräg, romantisch und intrigant kommt die aufwendig inszenierte Show rüber, die sich als kulinarische Komödie in drei Akten und vier Gängen präsentiert – Ente inklusive.

Das Buch

Kürzlich luden die Kochbuch-Autorin Filiz Penzkofer vom GU-Verlag und Siemens lifeKochschulen zu einem Supperclub nach nach Dallgow-Döberitz bei Berlin ein. Jensen G. von den Kochhelden wuppte die Küche mit. Cook mal türkisch heißt ihr Buch.
Es enthält spannende Rezepte und persönliche Geschichten aus der jungen deutsch-türkischen Fusionsküche. Während ihre Mutter türkische Hausmannskost kocht, hat ihr deutscher Vater eher das Fine Dining im Kopf. Der moderne Mix aus Slowfood und Fastfood, Orient und Okzident ist in ihrem Buch mit vielen persönlichen und lustigen Geschichten gespickt – vielleicht ein Weihnachtspräsent? (Link s.u.)

Die Sensation

Flic Flac, versteht sich mit seiner Jubiläums-Show mit dem Titel HÖCHSTSTRAFE im weitesten Sinne als Circus. Die Zeltshow am Bahnhof Zoo entwickelte sich schnell zum Renner für moderne, unkonventionelle und teils schräge Familienunterhaltung. Sie begeistern ihre Zuschauer mit einer einzigartigen Show auf einer Drehbühne und unter der 16 Meter hohen Kuppel voll tollkühner und irrsinniger Ideen mit Weltklasse Artisten und Comedy vom Feinsten. Die dichte Fülle von schrillen, schnellen und gefühlvollen Darbietungen macht die Show so besonders – atemberaubende Unterhaltung nichts für schwache Nerven!

Die Kapsel  

Quadratisch – praktisch – gut! Oder kann man Kaffee quadrieren? Das Neuste ist eine Kaffeemaschine, die per Smartphone-App gesteuert werden kann, die You-Rista der Tchibo-Edelmarke Qbo.
Der auffälligste Unterschied zu George Clooney Nespresso sind die Kapseln: Sie sind quadratisch. Das macht sie besser stapelbar. Außerdem werden sie statt aus Aluminium aus verwertbarem Kunststoff hergestellt. Die Maschine bietet von sich aus neun Kaffee- und zwei Milchschaumvarianten an, die man nun mit eigenen Kaffeerezepten noch beliebig erweitern kann. Dazu kombiniert man in der App per Fingerwisch Milch, Kaffee, und Milchschaum nach seinen Vorlieben – wem’s Spass macht? Der Kaffee schmeckt jedenfalls.

Der Blogtisch

Was schlaue Blogger am Ende des Jahres zu erledigen haben erfuhren wir beim #blogtisch im Hub:raum in Berlin-Schöneberg.
Wie erzeuge ich mehr Traffic, wie gehe ich mit Sponsored Posting Anfragen um usw. sind verbreitete Fragestellungen. Statistiken aktualisieren, das Mediakit updaten, zwischen den Tagen mal das Blog aufräumen könnten nicht nur beschäftigungstherapeutische Maßnahmen für einen Blogger sein - Austausch mit anderen Bloggern kann nie schaden. 

Das Latium

Die Region rund um Rom in Italien, das Latium, drückt die Vielfalt seiner Landschaft, die sich von den Gipfeln dem Apennin über Seenlandschaften bis hin zur tyrrhenischen Küste ausdehnt, im Reichtum ihrer Lebensmittel aus. Unter dem Motto Latium geniESSen stellten diverse Hersteller im Istituto Italiano di Cultura in Berlin ihre köstlichen Produkte vor.
Bei der anschließenden Abendveranstaltung Meine große Liebe zur italienischen Küche mit Starkoch Heinz Beck vom Ristorante La Pergola in Rom verwöhnte die Italienische Botschaft ihre geladenen Gäste anlässlich der Woche der italienischen Küche in der Welt. Die Küche rund um Rom zeichnet sich durch klassische Eleganz aus, die überzeugend Weltläufigkeit mit Einfachheit paart. Die Römer schätzen herzhafte Aromen und opulente Soßen sehr. Hier wird nicht allein Olivenöl, sondern auch Butter, Schweineschmalz und Speck zum Braten und Garen benutzt. Danke an C. Pintus von ITKAM, die Italienische Handelskammer in Deutschland für die Einladung.

Die Party

Erstmal ein Party Ohrwurm:
Shantel
Unter dem Motto LEAVING FRANCE durfte ich alte Partyeule noch einen illustren Abend im Le petit Felix, dem kleinen Bruder des Partytempels Felix hinter dem Hotel Adlon in Berlin-Mitte bei der Abschiedsparty erleben. Dazu vielleicht ein Gespräch zweier Ziegen auf der Weide?
Kommst du heute auch zur Party?
Nee, ich hab keinen Bock!
Ein sehr feines Vorspeisenbuffet, köstliche Maindishes und entzückende Desserts verzauberten die Gaumen. Dazu gab es feinste Weine und Spirituosen und heiße Rhythmen von DJ Noppe.
Neu gestartet wird im kommenden Jahr mit einem neuen Restaurantkonzept: New Dehli meets Berlin! Ab Mitte Januar verwöhnt der neuer Küchenchef Herr Manish mit seiner indischen Küchenmannschaft dort seine Gäste – klingt vielversprechend.

Das eat! berlin Festival 2017

Schließlich wurde auf der exklusiven Pressekonferenz das Programm des Feinschmeckerfestivals eat! Berlin vorgestellt. Berliner Köche und Gastronomen werden ab Ende Februar erneut ihre Türen öffnen und die Teilnehmer auf gewohnt hohem Niveau bewirten. Berlin freut sich auf 2017 und hofft erneut auf die Versprechung der Veranstalter: Wir bringen die Stadt zum Kochen!
Jetzt heißt es schnell sein, die begehrten Stühle an den Tafeln sind schnell vergeben – whoop, whoop!

Der Ingwertee

Tee aus Ingwer lässt sich je nach gewünschter Wirkung beliebig stark dosieren. Ein Tee lässt sich schnelle zubereiten. Ingwertee wirkt wunderbar schnell bei Übelkeit, Müdigkeit oder Erkältung.
Tee mit Ingwer
Ingwertee
Durch Trinken des Ingwers werden die Wirkstoffe direkt in den Körper transportiert, was einen unmittelbaren positiven Effekt mit sich bringt.
Ingwer besitzt zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften, die positiv auf den menschlichen Körper wirken: Der Energiefluss im Körper wird gefördert und der Stoffwechsel angeregt. Auch bei Erkältungen, Übelkeit und Verdauungsbeschwerden kann frischer Ingwer wahre Wunder bewirken. Nicht zu Unrecht ist er ein wichtiger Bestandteil in der Ayurvedischen Medizin oder der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).
Tee mit Ingwer
Ingwertee
Übrigens, übriggebliebene Hälften von Zitrusfrüchten konserviere ich mir aufgeschnitten und in Zuckerwasser eingelegt in kleinen Schraubgläsern, so halten sie länger und verfeinern so manches schnell und praktisch.

Das Rezept

Tee mit Ingwer
Ingwertee von Doc.Eva
Zutaten

  • 1 l               Wasser
  • 2 El             Ingwer, frisch gerieben
  • 1 Tl             Kurkuma, frisch gerieben
  • ½ Stck         Chili
  • 2 El            Honig
  • 1 Stck          Zitrone, nur der Saft

Zubereitung

  1. Ingwer und Kurkuma mit kochendem Wasser überbrühen. 
  2. Aufgeschlitzte Chilischote nur kurz einlegen. 
  3. Durch ein Sieb abseihen. 
  4. Honig und Zitronensaft zugeben und heiß servieren.
Wohl bekomms!
Tee mit Ingwer

Donnerstag, 24. November 2016

Komm wir fahr‘n nach Berlin-Neukölln in die Bäckerei



Letztens, an einem verregneten Nachmittag im November, unternahm ich mit der BIO COMPANY eine Führung durch die Produktionsstätten der Bäckerei Märkisches Landbrot. Dort sollte ich viel über biodynamischen Ansätze dieses Demeterbetriebes lernen.
Mohrrübensuppe, Karottensuppe
Möhrensuppe

Der Gedanke

Es gibt immer einen Anfang für das Bessere ist der Leitgedanke der Bäckerei Märkisches Landbrot – übrigens ein Gedanke, den ein jeder von uns verfolgen sollte. Für die Bäckerei ist er der Nährboden für seine ökologischen, ökonomischen und sozial nachhaltigen Unternehmensstrategien.
Ja wie entsteht denn nun aus Korn Mehl, aus Mehl Teig und aus Teig Brot? Das Korn stammt von Höfen mit biologisch-dynamischer Wirtschaftsweise, die im Demeter-Anbauverband organisiert sind. Sie sind durch eine ganzheitliche Betrachtungsweise bestimmt, nämlich dem Zusammenspiel von Bodenverhältnissen, Pflanzen, Gestirnen, Tieren und Menschen. Hier wird ein möglichst geschlossener Kreislauf zwischen den einzelnen landwirtschaftlichen Produktionsschritten angestrebt.
Wem das zu anthroposophisch klingt den überzeugt spätestens der Geschmack der Backwaren.
Kunst kommt von Können oder Kennen (lat. = nosse aut posse) … und wenn der Regen auf das Dach der Backstube prasselt dann ist das fast ein bisschen wie ein Applaus von ganz OBEN.
Kunst kommt von Können. Käme es von Wollen, so hieße es Wulst.
Friedrich Wilhelm Nietzsche, deutscher Philosoph (1844-1900)

Der Ausflug

Sehr, sehr herzlich wurden wir neugierigen und wissensdurstigen Teilnehmer der Exkursion vom Bäckermeister Mattis H. empfangen. Sauber eingekittelt betraten wir die Backstube und wurden Zeugen bei der Zubereitung zweier Teige: Dinkelroggenbrot und Dinkelzöpfe, wahlweise mit oder ohne Rosinen. Während die Teige gingen führte er uns durch die Räumlichkeiten und erklärte uns en passant den Weg vom ganzen Korn zum Brot, Brot nach Demeter Richtlinien.
Mich beeindruckten die riesigen Feng-Shui Bildnisse, das energenisierte Wasser und natürlich die überdimensionalen Knetmaschinen und Öfen. Dann wanderten die, von den Teilnehmern geformten, Backrohlinge in die Öfen und wir zum Vespern – Butterbrot at it’s best.
Dinkelroggenbrot
Kleiner Ohrwurm gefällig? Wer erinnert sich noch an Larry Henleys Eunuchen Falsett Stimme von der US-Amerikanischen Band The Newbeats?
The Newbeats 1964
Könnte man Geschmack und Duft in Worte fassen, hier wäre der richtige Platz dafür. Mattis hatte übrigens ein sehr eindrucksvolles Buch im Gepäck: Tartine Bread von Chad Robertson, s. u.
Dinkelzöpfe
Schließlich verließen wir nach ca. fünf Stunden die Bäckerei Märkisches Landbrot mit unseren selbst geformten Backwaren – schön, informativ und äußerst beeindruckend war’s, danke BIO COMPANY und Märkisches Landbrot. Einen sehr informativen Artikel zu unserem Ausflug findet man auch bei Caros Küche. KLICK

Die Berufskrankheit

Die Berufskrankheit hat einen Namen: Bäckerkaries. Es ist eine Glattflächenkaries deren Prozess, hier hervorgerufen durch dauerhafte Exposition mit Mehlstaub, zu einer progressiven Demineralisation durch organische, von Bakterien gebildete, Säuren führt. Sie ist als Berufskrankheit anerkannt. Fluoridierungsmaßnahmen mit häuslich angewandten Fluoridgels und remineralisierenden Zahncremes können das Risiko begrenzen. Spülungen mit Wasser, ein Bäcker trinkt bis zu 3,5 l während einer Schicht, sind hilfreich. Der halbjährliche Kontrollbesuch beim Zahnarzt zur Prophylaxe und die professionell Zahnreinigung (PZR) durch eine Dentalhygienikerin sollten als sine qua non in der persönlichen Agenda nicht nur des Bäckers stehen. Erfreulich zu hören, dass Märkisches Landbrot seine Mitarbeiter mit Gutscheinen eben dafür bedenkt – nachahmenswert!
Gut, ein Brot nach eigenem Rezept habe ich nicht zu bieten. Aber wie oben bereits gezeigt erblickte ich beim Rundgang durch die Märkisch Landbäckerei neben lauter Kunst auch eine Zeichnung mit Möhren.
Wie fängt man erfolgreich einen Hasen?
Man legt sich auf eine Wiese und imitiert das Geräusch einer frischen Möhre!
Was liegt also näher als eine gesunde und hier sogar vegane Möhrensuppe zu kochen. Sollte es also wüst auf das Küchendach trommeln oder der Regen kräftig gegen die Küchenfenster prasseln, dann könnte das auch als ein Kompliment Applaus von ganz OBEN an die Küchenfee zu werten sein, die in ihrer Küche auf dem Herd gerade eine köstliche Möhrensuppe zubereitet.
Mohrrübensuppe, Karottensuppe
Möhrensuppe

Die Möhre

In der Möhre (Daucus carota), auch Karotte, Mohrrübe, Rübe, Rüebli oder Wurzel, befindet sich Betacarotin oder Provitamin A. Daraus stellt der Körper Vit A her. Es ist wichtig für das Knochenwachstum und für die Auge. Beim Verzehr von Obst und Gemüse nimmt der menschliche Organismus kein Vit A auf sondern nur die Vorstufe, das Betacarotin, wichtig für Vegetarier und Veganer. Dieses wird im Dünndarm in lebenswichtiges Vit A umgewandelt und in der Leber gespeichert.
Mohrrübensuppe, Karottensuppe

Möhrensuppe
Alle Kinder essen Möhren, nur nicht Gabi, die isst Kohlrabi
Betacarotin ist fettlöslich. Das bedeutet, dass der Körper es am besten in Anwesenheit von Fett aufnehmen kann um die Bioverfügbarkeit zu erhöhen.

Das Rezept

Mohrrübensuppe, Karottensuppe
Möhrensuppe von Doc.Eva
Zutaten
  • 400 g          Möhren
  • 60 g            Ingwer, gerieben
  • 50 g            Rapsöl
  • 3 El             Ahornsirup, hell
  • 500 ml         Gemüsebrühe
  • 150 ml         Kokosmilch
  • 1/2 Stck       Limette, Abrieb und Saft
  • Salz
Zubereitung
  1. Die Möhren schälen und in Stücke schneiden. 
  2. Rapsöl in einem Topf erhitzen. Möhren und Ingwer darin andünsten. 
  3. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln. 
  4. Ahornsirup, Limettensaft und –abrieb hinzufügen. Die Möhrensuppe dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz abschmecken. Ein Schlückchen weißer Portwein hebt den Geschmack um ein Vielfaches
Anrichten
  1. Möhrensuppe in angewärmtes Geschirr geben und eventuell mit Möhrenstückchen, gerösteten Zwiebeln, Croutons oder übrig gebliebenen Spätzle vom Vortag toppen. 
  2. Dann wäre die Suppe allerdings wegen des Eis im Spätzleteig nicht mehr vegan.
Lasst’s euch schmecken!
Karottensuppe, Mohrrübensuppe