Fünf sind geladen, zehn sind gekommen – oder so ähnlich

Kürzlich hatte ich berichtet von den Landhotels in der Eifel und an der Moselund was es mit diesen Familien-geführten Hotels so auf sich hat. Ich durfte mich an aristokratischen Menüs laben und genau daraus schöpfe ich ja immer wieder meine Inspirationen … hier aus dem köstlichen Dinner von R. Burch vom Landidyll Hotel Zur Marienburg.

I declare the Spargelsaison open Die Spargelsaison Genießer jeglicher Couleur erfreuen sich Jahr für Jahr an der Spargelzeit. In Deutschland, dem größten Spargelanbauer-Land Europas, ist Spargel das am häufigsten angebaute Freilandgemüse. Rund 80 Prozent des Spargels stammen aus heimischen Gebieten wie Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Während der Beginn der Spargelsaison wetterbedingt startet und es den ersten weißen Spargel in der Regel zwischen Ende März und Mitte April gibt, steht für das Ende der Saison ein exaktes Datum fest. In diesem Jahr ist es der Sonntag, der 24. Juni 2018, dem Johannistag. Vom 24. Juni eines Jahres bis zum ersten Frost …

Print Friendly and PDF

Café lamou, wer kennt das nicht?

Café lamou ist genauso wie Schoko lamou ein Wortspiel für Um-die-Ecke Denker. Dahinter verbergen sich Mousse au Café oder eben Mousse au Chocolat. Beim Um-die-Ecke Denken ist man gezwungen einen anderen als den naheliegenden Denkweg einschlagen, um zum Ergebnis zu kommen. Das fällt Gerade-Denkern wie Mathematikern oder Ingenieuren oftmals nicht ganz leicht. Es erfordert Fantasie. Was zum Schmunzeln?
Was steht auf dem Grabstein eines Mathematikers?
Damit hatte er wohl nicht gerechnet.

Das Dessert

Mit Dessert bezeichnet man im deutschen Sprachraum den Nachtisch bzw. eine Nachspeise. Es steht traditionell am Ende eines Menüs als Speisenfolge. Dessert ist der Französischen Sprache entlehnt, wo es als dessert bzw. desserte verwendet wurde. Abgeleitet wird es vom Begriff desservir als Gegenteil zu servir für aufwarten bzw. dienen. Das Dessert ist daher der Gang, der nach dem Abräumen der Tafel verzehrt wurde, sagt mein Freund Wiki.
Mousse au Café

Das Mousse au Café

Ein bisschen Musik zum Eingrooven?
Oye Como Va
Santana
Das Mousse au Café bedient beide Zungen, die des schnabulierenden Süßmäulchens und die der Kaffee-Tanten und -Onkels. Es ist ein sehr einfaches und zugleich raffiniertes Rezept, dass sich hervorragend am Vortage zubereiten lässt.
Mousse au Café
Und noch was zum Schmunzeln?
Der Ober bringt einer hübschen Kaffeehaus-Besucherin eine Tasse Kaffee und versucht mit ihr ins Gespräch zu kommen:
Es sieht ein bisschen nach Regen aus, oder?
Ja aber es könnte auch Kaffee sein!

Mousse au Café
Dieser Nachtisch ist definitiv nichts für Kinder, selbst wenn man auf die Zugabe von Alkohol verzichtet bleibt ja immer noch das Koffein. Koffein wirkt sehr stark anregend auf das Nervensystem. Es erhöht den Puls und den Blutdruck. Obwohl das Koffein im ersten Moment über das Nervensystem die Hirnleistung aktiviert, wirkt es auf die Dauer eher konzentrationshemmend. Grund dafür ist die Geschwindigkeit des Blutflusses im Gehirn. Sie wird vom Koffein verlangsamt. Bei Kindern wirkt das Koffein aufgrund des kleineren Körpers jedoch schon in geringeren Mengen.  Das kann Nervosität, übersteigerte Aktivität oder Schlafstörungen verursachen.
Mousse au Café
Wie ich auf dieses Dessert gekommen bin steht im letzten Round-up, und, wie bereits erklärt, Cafe ist mein Benzin!
Denn dafür braucht man schon etwas Energie um das Programm abzuarbeiten – schließlich hat man Frau ja auch noch ein Privatleben.

Das Rezept

Mousse au Café von Doc.Eva
Zutaten

  • 200 g      Schokolade mit Kaffeegeschmack
  • 1 Ta        Espresso
  • 100 g      Sahne, geschlagen
  • 2 Bl        Gelatine
  • 2 cl         Rum
  • 12 Stck  Schokoladenbecher
  • Kaffeschokoladenstangen für die Dekoration
Zubereitung
  1. Die Schokolade mit den Espresso auflösen und wieder abkühlen lassen.
  2.  Die Gelatine im Rum auflösen und dazugeben. 
  3. Zum Schluss die Sahne unterheben.
Anrichten
  1. Ich habe kleine Schokoladenbecher gekauft und die Mousse dort hinein abgefüllt. 
  2. Vier Stunden auskühlen lassen. 
  3. Mit Schokoladenstangen dekorieren.
Lasst's euch schmecken!
Mousse au Café

Beliebte Posts

Ein Ausflug auf’s süditalienische Land I

Ein Ausflug aufs süditalienische Land II

Jetzt geht’s rund

Wo bin ich heute? Na in der Küche, wo sonst

Fünf sind geladen, zehn sind gekommen – oder so ähnlich

Am Anfang steht die Suppe, meistens jedenfalls

Wie immer, nur anders