Pascade mit Pfifferlingen

In meinem letzten Blogpost hatte ich euch von meinen Erlebnissen in Thüringen berichten. Ich bereiste mal wieder das wunderschöne Weimarer Land. Allerdings wies ich dort bereits auf ein ganz spezielles Omelett hin: Pascade mit Pfifferlingen. Hier kommt das Rezept - aber lest und schaut doch einfach selbst …
Das Eirige auf dem Teller Das Omelett Ein Omelett ist eine Eierspeise, für die Eier, gerne auch unter Zusatz von Mehl und Milch oder Wasser, zu einer Eiermasse angerührt werden, die dann in einer Pfanne zu einem Fladen gebraten wird. In Spanien nennt man das Omelett Tortilla, in Italien Frittata. Was ein anständiger Foodblogger ist, der bildet sich auch weiter, resp. lässt sich inspirieren. Ich habe bei S. Hohmann auf ihrem Blog Magentratzerl erstmalig über die Pascade nachgelesen. Es handelt sich dabei um ein souffliertes Omelett, dessen Grundrezept ich weitestgehend übernommen habe. Ich habe mich regelrecht verliebt in diese französische Idee. Ob süß oder salzig ergänzt, das hän…

Der Durstlöscher

Ingwer-Orangen
Kürzlich hatte ich hier das Gebiet Weimarer Land vorgestellt. Es ist ein Landkreis in Thüringen, der sich von der Landeshauptstadt Erfurt östlich bis zur Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt erstreckt. Bereits dort hatte ich euch einen raffinierten Ingwer-Orangen Drink versprochen – so sei es dann auch.
Mosterei Bad Berka

Der Durstlöscher

Der Flüssigkeitshaushalt

Als Flüssigkeitshaushalt wird die Aufrechterhaltung eines Wasser-Elektrolyt Gleichgewichtes im menschlichen Körper bezeichnet. Ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt hat eine entscheidende Bedeutung beim Ablauf der Stoffwechselprozesse. Störungen des Flüssigkeitshaushaltes können sich als Dehydratation (Exsikkose) oder Hyperhydratation äußern. Damit verbunden sind Elektrolytverschiebungen (z.B. Hypokaliämie, Hyponatriämie).
Ingwer-Orangen
Ingwer-Orangen Drink

Der Durst

Wenn der menschliche Körper mehr als 0,5 – 1 % seines Gewichts an Wasser verliert, meldet sich in der Regel der Durst. Dahinter stehen komplizierte körpereigene Zusammenspiele. Im Hypothalamus beginnt über die Regulierung mit Ausschüttung diverser Hormone. Interne Sensoren steuern den osmotischen Druck des Blutes, der vom Verhältnis zwischen Wasser und verschiedenen Salzen (Elektrolyten) abhängig ist. Stehen viel Salz und reichlich Eiweiß auf dem Speiseplan oder sind hohe Außentemperaturen oder körperliche Belastungen vorhanden, muss mehr getrunken werden. Gesunde Menschen haben bei erhöhtem Wasserbedarf auch entsprechend größeren Durst.
Ingwer-Orangen
Ingwer-Orangen Drink

Der Ingwer

Ingwer (Zingiber officinale)
Ingwer ist Heilpflanze des Jahres 2018!  
Ingwer (Zingiber officinale) war in Europa zunächst als Gewürz bekannt. Inzwischen nimmt man auch die Heilfähigkeiten dieser Pflanze zur Kenntnis. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen die hohe Wirksamkeit von Ingwer bei den unterschiedlichsten Leiden. Bei diesen Leiden kann Ingwer lindernd und unterstützend wirken: Erkältung oder grippale Infekte, Übelkeit auch auf Reisen, Schmerzen, Menstruationsbeschwerden, chronischer Husten oder Bronchitis und Magen-Darm-Beschwerden. Der Ingwer-Wurzelstock enthält Oleoresin, eine zähflüssige Substanz, die aus ätherischen Ölen besteht und einem Scharfstoffanteil, den Gingerolen und Shogaolen. Sie kurbeln die Durchblutung an und bringen den Stoffwechsel auf Touren.
Ingwer (Zingiber officinale)
Wenn also der Körper in physischem Einklang ist geht es dem Menschen gut und er hat große Chancen glücklich zu sein. Etwas Musik zum Thema Glück, glücklich sein und glücklich machen?
Make Someone Happy
Jimmy Durante and Friends
Ingwer-Orangen Drink
Und noch etwas für die Gesichtsmuskulatur, respektive die Lachmuskeln?
Das Hufeisen über der Tür zum Reitstall ist locker und fällt Franz auf den Kopf.
Horst schlägt ihm auf die Schulter und sagt:
Da hast du aber Glück gehabt, dass der Hengst nicht mehr dran ist!

Die Orange

Orange (Citrus × sinensis L.)
Die Orange (Citrus × sinensis L.), nördlich der Speyerer Linie auch Apfelsine genannt, ist ein immergrüner Baum. Dessen Frucht trägt denselben Namen. Sie stammt aus China oder Südostasien, wo sie aus einer Kreuzung von Mandarine (Citrus reticulata) und Pampelmuse (Citrus maxima) entstanden ist. Im Saft der Apfelsinen ist Vitamin C enthalten. Wenigen Menschen ist dagegen bekannt, dass diese Vitamindosis das Immunsystem unterstützt und den gesamten körperlichen Stoffwechsel ankurbelt. Dies führt dazu, dass die Fettverbrennung angeregt wird und dass im Körper insgesamt besser verwertet wird. Aus all den genannten Erwägungen heraus habe ich einen Ingwer-Orangen Drink zubereitet, denn immer nur Mineralwasser egal ob still oder mit Kohlensäure mag man auch nicht immer trinken.
Ingwer-Orangen
Ingwer-Orangen Drink

Das Rezept

Ingwer-Orangen Drink von Doc.Eva
Zutaten

  • 1 l Wasser
  • 50 g Zucker, oder Zuckerersatzstoff
  • 1 Stck Ingwer, ca. 30 g
  • 250 ml Orangensaft
  • etwas Orangenabrieb
Zubereitung
  1. Zucker, geraspelter Ingwer, Orangenabrieb und Wasser in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen bis sich der Zucker aufgelöst hat. 
  2. Abseihen und abkühlen lassen. 
  3. Orangensaft hinzufügen. 
  4. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
Anrichten
  1. Den Ingwer-Orangen Drink pur oder verdünnt genießen. 
  2. Mit Gin und viel Eis ist er mal eine köstliche Alternative zu Gin and Tonic.
Lasst's euch schmecken!

Beliebte Posts

Unterwegs in Serbien

Schmackofatz von der Wassermelone

Unterwegs in Thüringen

Guacamole mal anders

Der Geschmack von Käsekuchen

Mein Marmorkuchen aus Kastanienmehl

Pascade mit Pfifferlingen