Blutwurst Sushi Style

In meinem letzten Blogpost hatte ich euch das beschauliche Sauerland mit seinen Landidyll Hotels vorgestellt. Aber wie so häufig bei mir ist ja nach der letzten Reise auch vor der nächsten Reise. Ein Kochtreffen mit meinen Genusskomplizen in Arnsgrün / Vogtland stand auf der Agenda. Was wir für den Vorabend vorbereitet hatten möchte ich euch heute zeigen: Blutwurst, Sushi Style - aber lest und schaut doch einfach selbst …
Rezepte mal anders Das SushiSushi ist ein japanisches Gericht aus erkaltetem, gesäuertem Reis, ergänzt um Zutaten wie rohen oder geräucherten Fisch, rohe Meeresfrüchte, Nori (getrockneter und gerösteter Seetang), Gemüse, Tofu-Varianten und Ei. Die Zusammenstellung variiert nach Art und Rezept. Sushi wird in mundgerechten Stücken optisch ansprechend zubereitet serviert, sagt mein Freund Wiki. Nicht ganz uninteressant zu erwähnen sei in diesem Zusammenhang, dass die Größe im Original etwa eineinhalb Happs groß sein sollte, was beim Essen immer wieder zu kleinen Havari…

Orangentorte

In meinem letzten Blogpost hatte ich angekündigt, dass ich den Sommer nochmals eingefangen wollte und zwar auf Sizilien, gesagt getan. Unter meinen zahlreichen Mitbringseln war unter anderem auch ein Glas fantastische Sizilianische Orangenmarmelade die bereits aus dem Koffer heraus rief: Ich will in einen Kuchen! Es gibt demnach heute Orangentorte - aber lest und schaut doch einfach selbst …
White Rocks, Noto, Sizilien

Die Torte

Eine Torte ist eine feine Backware. Sie besteht aus einem vorher gebackenen Tortenboden, der je nach Rezept mit Creme gefüllt oder Obst belegt wird, sagt mein Freund Wiki.
Orangen Cupcake
Orangencupcake

Die Orange

Orangenhain, Val di Noto, Sizilien
Die Orange (Citrus × sinensis L.), nördlich der Speyerer Linie auch Apfelsine genannt, ist ein immergrüner Baum. Dessen Frucht trägt denselben Namen. Sie stammt aus China oder Südostasien, wo sie aus einer Kreuzung von Mandarine (Citrus reticulata) und Pampelmuse (Citrus maxima) entstanden ist.
Orange (Citrus × sinensis L.)
Im Saft der Apfelsinen ist Vitamin C enthalten. Wenigen Menschen ist dagegen bekannt, dass diese Vitamindosis das Immunsystem unterstützt und den gesamten körperlichen Stoffwechsel ankurbelt. Dies führt dazu, dass die Fettverbrennung angeregt wird und dass im Körper insgesamt besser verwertet wird. Man kann sie roh verzehren, Saft, Kuchen, Torten, Cremes oder Marmelade daraus herstellen.
Orange (Citrus × sinensis L.)
Wenn einem jedoch ein Produkt über den Weg läuft, das die ganze Wärme und Sonne mit ins Glas bringt, dann hat es das Eigenprodukt schwer damit zu konkurrieren. Mein Geschenk aus Sizilien schmeckt einfach fantastisch. Etwas Musik?
La Dona e mobile
Luciano Pavarotti

Der Granatapfel

Zu den Inhaltsstoffen des Granatapfels (Punica granatum) gehören neben den Mineralstoffen Calcium, Eisen, Kalium und Phosphor auch die Vitamine C und B sowie Folsäure. Er hat von September bis in den Februar Saison. Verglichen mit der Menge in Orangen, etwa 70 mg, bietet der Granatapfel pro 100 g mit etwa 10 mg wenig Vitamin C. Zu erwähnen ist noch der hohe Gehalt an sogenannten Polyphenolen. Diese bioaktiven Stoffe gehören zu den sekundären Pflanzenfarbstoffen. Sie wirken antioxidativ. Ob man ihn nun als Powerfrucht oder Superfood bezeichnen möchte, muss jeder selbst für sich entscheiden. Aus meinem Wortschatz habe ich die beiden Worte verbannt!
Orangencupcake

Die Mandel

Der Mandelbaum (Prunus dulcis) ist eine Pflanzenart der Gattung Prunus in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Seine Samen, die Mandeln, werden als Nahrungsmittel und Kosmetikum genutzt, sagt mein Freund Wiki.
Mandel (Prunus dulcis)
In Italien hat man die Mandelbäume dazu im Garten, hier hat man den Trockenfrüchte Dealer vor seiner Haustür. Frisch gemahlen müssen sie nämlich sein, erst dann haben sie das perfekte Aroma und die richtige Konsistenz. In Sachsen ist es wohl Brauch zum Mandelschnappen einzuladen. In gemütlicher Runde werden zusammen Mandeln gehäutet z.B. für Stollen und Co. Aber aufgepasst: Der Gewichtsverlust beim Verarbeiten durch die abgepulten braunen Häute und die vorwitzigen Finger der Naschkatzen sind nicht zu unterschätzen und verändert im Zweifel die Gewichtsverhältnisse der Rezeptur! Ich sehe diese Beschäftigung eher meditativ. Studien weisen darauf hin, dass der regelmäßige Verzehr von Mandeln und Nüssen dazu beitragen kann, die Mortalität (Sterblichkeitsrate) aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken. So gesehen kann man meine Orangentorte auch aus gesundheitlicher Sicht betrachten.
Heute schon gelacht? Hier kommt ein ganz Flacher zum Thema Nüsse - Treffen sich der Brokkoli, die Walnuss und die Banane:
Sagt der Brokkoli: Ich seh aus wie ein Baum.
Sagt die Walnuss zum Brokkoli: Ich seh aus wie ein Gehirn
.
Sagt die Banane: Können wir bitte das Thema wechseln?

Orangentorte, Anschnitt

Das Rezept

Orangentorte
Orangentorte von Doc.Eva
Zutaten 
 Boden
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter, flüssig
  • 50 g Weizenmehl
  • 50 Mandeln, gerieben
  • 25 g Maisstärke
  • ½ Pck Backpulver
  • 2 Stck Eier
  • ½ Tl Orangenabrieb
  • 1 Pr Salz
Creme
  • 250 ml Sahne, geschlagen
  • 200 g Joghurt, 10 %iger
  • 250 ml Orangensaft
  • 1 Pck Gelatine
½ Gl Orangenmarmelade
½ Granatapfel, küchenfertige Kerne
Dekorationselemente aus Oblaten
Fruchtgummis
Zubereitung
Boden
  1. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. 
  2. Der Teig reicht für eine Springform Ø 26 cm oder eine Kleinere und einige Cupcakes. 
  3. Den Teig bei 160 °C Heißluft auf der mittleren Schiene im Backofen 20 Minuten backen.
Creme
  1. Gelatine in den Orangensaft geben und ca. 5 Minuten quellen lassen. 
  2. Den Mix in einem Topf bei geringer Wärme unter Rühren auflösen, abkühlen lassen. 
  3. Joghurt einrühren. Zum Gelieren in den Kühlschrank stellen. 
  4. Zum Schluss die Sahne unterheben.
Anrichten
  1. Den Boden quer zerteilen. Orangenmarmelade auf dem unteren Boden verstreichen.
  2. Granatapfelkerne darauf verteilen, einige für die Dekoration zurückbehalten. 
  3. Teigdeckel aufsetzen.
  4. Torte mit Creme einstreichen und verzieren.
Lasst‘s euch schmecken.
Orangentorte, Zwischenschritt
Orangencupcake, Anschnitt

Die Vorschau

Es treibt mich weiter in die Welt hinaus, demnächst in das beschauliche Sauerland. Bleibt mir bitte treu. Bis bald also auf diesem Kanal: SO LONG …
Blick vom Hasenkopf, Sauerland

Beliebte Posts

Mein Marmorkuchen aus Kastanienmehl

Mit viel Herz und Verstand

Sushi auf Sizilien

Blutwurst Sushi Style

Der Geschmack von Käsekuchen

Tag des was? Tag des Butterbrotes!