Der umstrittene Name

Paprika Sauce
In meinem letzten Blogpost hatte ich euch ein Rezept für Clafoutis mit Blaubeeren vorgestellt. Und es geht weiter mit wohlbekannten Speisen, die man auch im eigenen Lande schmackhaft zubereiten kann. Heute wird es inhaltlich etwas kompliziert aber nichts desto trotz extrem köstlich. Es gibt ein Rezept für die in der französischen Nomenklatur als Sauce zingara bezeichnete Soße oder eben Schaschlik Soße - aber lest doch einfach selbst …

Die Paprikasauce

Die modernen Zeiten

Paprika Sauce
Schaschlik Sauce
Vieles darf man heutzutage nicht mehr aussprechen ohne postwendend in eine angreifbare Ecke gedrängt zu werden. Der obengenannten Z … Soße werden neue Namen gegeben wie Paprikasauce Ungarische Art, Puszta Sauce oder Schaschlik Soße. Für meine hocharomatische Sauce habe ich die roten Spitzpaprika, die Tomaten, den Knoblauch, die Paprikapaste Ajvar und die süßen, weißen Zwiebeln im türkischen SB Markt meines Vertrauens eingekauft, die Paste aus sonnengetrockneten Tomaten auf dem Markt in Ortigia (Sizilien) und die Ingwerwurzel im Asia SB Markt. Der Rest stammt aus meinen häufig frequentierten Berliner Lebensmittelgeschäften. Somit haben wir es mit einer modernen multinationalen Variante der Sauce aus der klassischen französischen Küche, die einst von Auguste Escoffier in seinem Guide culinaire als Sauce zingara bezeichnet wurde, zu tun.
Paprika Sauce

Schaschlik Sauce

Etwas zum Schmunzeln? Die Ehefrau verschüttet mit einem Aufschrei Soße auf ihr Kleid … ihr Ehemann kommentiert es postwendend:
Jetzt sehe ich aus wie ein Schwein!
Ja … und gekleckert hast du auch!

Die rote Spitzpaprika

Rote Spitzpaprika (Capsicum annuum)
Die süße Rote Spitzpaprika (Capsicum annuum) ist im Vergleich zu den anderen Paprikasorten länger und spitzer in der Form und voller im Geschmack. Die Früchte sind schlanker, süßer, haben weniger Kerne und sind weitaus bekömmlicher und aromatischer als die normalen Paprika. Wie die übliche Paprika imponiert auch Spitzpaprika vor allem durch einen hohen Gehalt an Vitamin C: Je nach Sorte und Reife verstecken sich bis zu 130 mg davon in 100 g Fruchtfleisch! Speziell die rote (also ganz reife) Spitzpaprika enthält außerdem bemerkenswerte Mengen an Vitamin A, welches für die Augen und die Haut besonders zuträglich ist. Zugreifen können bei Spitzpaprika übrigens auch ganz Gesundheitsbeflissene, denn das knackige Gemüse kommt fast völlig ohne Fett aus und liefert kaum Kalorien, dafür aber umso mehr Ballaststoffe. Ihre deutlich bessere Verdaulichkeit, auch oder gerade in ungeschältem rohen Zustand, kann ich unumwunden bestätigen … kein Sodbrennen und kein Aufstoßen oder wie ich es bezeichne: Die rote Spitzpaprika gibt rückwirkend nicht Pfötchen!
Paprika Sauce

Schaschlik Sauce

Die Beilage

Spricht man von einer Beilage, so handelt es sich in der Regel um die Zugabe zu einer Hauptspeise. In diesem Fall spielt die Schaschlik Sauce die Hauptrolle! Insofern entfällt hier die genaue Angabe für die Zubereitung des abgebildeten Fleischspießes (hier Schaschlik aus Pute, magerem Speck und Paprika), da jegliche Art von Fleisch oder Wurst in Frage kommt. Möglich wären selbsterklärend auch Fisch oder Schalentiere. Eine weitere köstliche Sauce, meine Juicy-Peachy BBQ-Sauce ist ebenfalls einen Versuch wert.

Die Soße

Paprika Sauce

Schaschlik Sauce

Eine Sauce oder deutsch die Soße (mit scharfem S) kann man definitiv im Supermarkt seines Vertrauens käuflich erwerben. Eher ratlos steht man vor üppig gefüllten Regalen. Allen Flaschen, egal aus Plastik oder Glas (auch hier könnte man heiß diskutieren), gemeinsam ist die Farbe ROT, die abgebildeten Servierbeispiele sind jedoch nicht zwingend auch einladend. Ein verschämter Blick auf die Inhaltsstoffe bewirkt eher Abscheu und die Ansage enthält Spuren von … macht es nicht wesentlich besser. Eigentlich vergeht einem der Appetit – auch eine Form von Reduktionsdiät. Was bleibt? Selber machen.
Paprika Sauce

Schaschlik Sauce, Zutaten

Mir deucht nach fruchtiger Schärfe, tiefem Geschmacksvolumen und Lust auf mehr, sozusagen löffelweise. Im Hintergrund schleicht sich gerade eine Melodie in meinen Kopf ein:
Bamboléo
Gipsy Kings
Klar, man könnte alle Zutaten, grob zerkleinert, zusammen kochen und sie dann durch die flotte Lotte passieren oder gar in einer Multifunktions-Küchenmaschine zubereiten.
Flotte Lotte
Mir bereitet das händische feine Würfeln der Komponenten, im Fachjargon auch als französische Schnitttechnik Brunoise bezeichnet, viel meditative Freude, zumal ich mir die Zeit dazu nehmen will und kann, und … die Sauce hat eben keine Einheitskonsistenz im Sinne von Babybrei oder Matschepampe. Jede einzelne Zutat hat ja ihre eigene Garzeit welche ich für ein optimales Ergebnis berücksichtigen möchte.
Paprika Sauce

Schaschlik Sauce, Zutaten

Die Zugabe

Als Zugabe zu Spieß und Sauce servierte ich einen köstlichen Salat aus meiner traditionellen Familienküche. Er ist sättigend und entwässernd zugleich und besteht im Wesentlichen aus nur drei Zutaten: Reis, Spargel und Eier. Hier kann auch gerne der preiswertere Bruchspargel verwandt werden.

Reissalat mit Spargel
Reissalat mit Spargel
Befindet sich allerdings ein Blindfisch im Haushalt, der sich den im Kühlschrank verwahrten Rest zu nachtschlafender Zeit in der Mikrowelle aufwärmt … ok, das war dann wohl ein Satz mit X! Nun aber zu den Rezepten von der Schaschlik Sauce und dem Reissalat mit Spargel wobei Ta der Einfachheit halber für Tasse steht.

Die Rezepte

Paprika Sauce
Schaschlik mit Schaschliksauce, Reissalat mit Spargel
Schaschlik Sauce von Doc. Eva
Zutaten

  • 2 Ta Spitzpaprika, rot, fein gewürfelt
  • 2 Ta Zwiebeln, weiß, fein gewürfelt
  • 2 Ta Tomaten, fein gewürfelt
  • 1 Ta Ajvar, Fertigprodukt
  • 2 El Tomatenpaste aus sonnengetrockneten Tomaten
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Tl Knoblauch, fein gewürfelt
  • 1 Tl Ingwer, fein gewürfelt
  • 2 El Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • Zucker
  • Chili nach Geschmack

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch in Sonnenblumenöl blond anschwitzen. 
  2. Paprika hinzufügen und weiter 10 Minuten schmoren. 
  3. Die restlichen Zutaten hinzugeben und weitere 15 Minuten mitgaren. 
  4. Eventuell mit etwas Wasser verdünnen. 
  5. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Anrichten

  1. Die Sauce kann warm oder kalt Serviert werden. 
  2. Sie passt ebenso zu Fleisch, Wurst, Fisch oder Schalentieren.

Reissalat mit Spargel von Doc.Eva
Zutaten

  • 3 Ta Reis, gekocht
  • 1 Ta Spargelabschnitte, gegart
  • 4 Eier, gekocht, fein gewürfelt
  • 1 Tl Öl
  • 1 Tl Zitronensaft
  • etwas Zitronenschalenabrieb
  • Salz
  • Pfeffer    
  • etwas Spargelkochwasser

Zubereitung

  1. Alle Komponenten vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten

  1. Die halbierten Spargelspitzen im Dressierring anrichten. 
  2. Mit Salat auffüllen.

Lasst’s euch schmecken!

Paprika Sauce
Schaschlik mit Schaschliksauce, Reissalat mit Spargel

Die Vorschau

Nun steht also das Essen weiterhin im bevorzugten Fokus meines Blogs. Der heimische Herd in meiner Küche unter dem Dach und meine Outdoor Küche in meinem Refugium stehen weiterhin im Focus. Als nächstes gibt’s eine feine glutenfreie Backware: Orangen/Polenta Kuchen - bis dahin und SO LONG

Orangen-Polenta Kuchen
Orangen-Polenta Kuchen






Beliebte Posts

Spargel mal anders

Clafoutis aux myrtilles

Wenn Spargel und Parmesan aufeinandertreffen

Wenn du denkst du denkst, dann denkst Du nur Du denkst…

Immer auf der Suche …

Mein Marmorkuchen aus Kastanienmehl

Der Geschmack von Käsekuchen